Spieler online 682
Höchste Spielerzahl 1576
EXP Rate
10.000x
Drop/Penya
8.000x
Patchversion
9.2.0
In Update 9.2 "Die Minen von Valen" erwarten euch neue Abenteuer! Patch 9.1 mit vielen Neuerungen und dem neuen Tempel von Vendari ist erschienen! Unzählige Herausforderungen in einzigartigen Instanzen erwarten dich! Rift-Portale zu neuen Welten haben sich geöffnet! Sammle Rift Doubloons für besonderen Loot! Erlebe die beliebtesten Städte von Madrigal im neuen Glanz! Bilde eine Gruppe und erreiche Top-Platzierungen in den wöchentlichen Ranglisten für Dungeons! Betreibe Handel mit anderen Spielern in einer riesigen Community und hoher Spielerzahl! Schließe tägliche Aufgaben in sieben unterschiedlichen Fraktionsgebieten ab!

Geschrieben von Marvin


Heute Nacht (ggn. 1 Uhr) wurde mir von einem Teammitglied mitgeteilt, das vermehrt Gegenstände aus den privaten Shops in Saint Morning komplett leer gekauft bzw. Items für einen überteuerten Preis gehandelt worden sind.

Die Reaktion daraufhin war die Kontrolle der Dupe/Item-"Pushes" Logs (unnatürlich hohe Menge an Items). Dort fanden wir dann heraus, das etwas nicht stimmt. Einige Charaktere hatten mehrere Hunderttausende von Chip Perins, Perins und andere Währungen in ihren Inventaren - und wir wussten nicht wieso.

Nun hatten wir sofort die Server offline genommen (Notfallwartung - 10.07) um das Problem schnellstmöglich zu beheben und einen weiteren Schaden der Wirtschaft zu vermeiden. Gerade nach dem Vorhaben unseres doch noch jüngsten Wipes, wollten wir es nicht wieder soweit kommen lassen dass ihr darunter leiden müsst.

Letztendlich haben wir nach rund einer Stunde den "Bug/Exploit" beheben können. Durch einen Fehler (der erneut von den ursprünglichen Entwicklern von FlyFF verschuldet ist) konnte der Nutzer sich unbegrenzt Items erstellen. Dazu gehörten auch die Chip-/Perins, die nach der Erstellung direkt bei Player-Shops ausgegeben worden sind.

Nun müssen wir aber leider mitteilen, das wir einen Datenbank-Rollback von 27 Stunden durchführen müssen. Die Verbreitung der Items ist viel zu hoch und würde nur den Server über einen langen Zeitraum schaden. 
Alle Charaktere werden auf dem Stand vom Samstagabend, den 8. Juli (22 Uhr) zurückgesetzt. 
Das heißt der komplette Fortschritt (Inventare, Platin-/Level, Klasse, Währungen, Fraktionen..) wird zurückgesetzt.
Der Nutzer hatte mit den "Exploits" gegen 22.30 Uhr begonnen, also sind diese damit dann rückgängig gemacht worden.


Als Entschädigung des verlorenen Fortschrittes, werden wir morgen früh Events starten, welche euch helfen schneller zum vorherigen Stand eurer Charaktere zu kommen. Mehr dazu folgt in einer anderen Ankündigung.

Ich hoffe ihr habt Verständnis für diese Entscheidung.
Veröffentlicht vor 2 Jahren